• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start

Bürgermeisterwahl

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 131
SchwachPerfekt 

SPD hat einen Kandidaten

Hessel (CDU) kann sich auf einen Kontrahenten einstellen: Martin Weidmann ist die erste Wahl der SPD-Genossen von Heidesheim. Sie trafen sich vor wenigen Tagen und bestimmten Weidmann - auch als "Dan Tanner" bestens bekannt - zu ihrem Kandidaten für den Bürgermeisterposten. Es verspricht sich so mancher Genosse wahrscheinlich viel durch die Popularität des heidesheimer "Popstars". Man wird sehen, ob die Rechnung aufgeht. Man muss aber auch fragen stellen: wie wird es ein "Bürgermeister Weidmann" vereinbaren können ? Geschäft und Bürgermeisterposten? Bekanntlich befindet sich der Geschäftssitz seiner Firma bereits im Rathaus von Heidesheim im Parterre. Können wir etwa einem neuen "Synergie-Effekt" Heidesheimer Machart entgegensehen?. Der Altbürgermeister Rump (CDU) kleidete schon über zwei Legislaturperioden das Amt des Bürger- und des Verbandsbürgermeisters aus und kreierte den Begriff "Synergie" neu für Heidesheim. Und was dieser Synergieeffekt für die Bürger brachte? Daran können sich einige Bürger sicherlich noch erinnern: Stillstand und Verharren.

Aber vielleicht wird der Geschäftsmann Weidmann seinen Synergieeffekt vielleicht doch eher auf einer anderen Basis ausleben und vorführen?! Er braucht ja auch gar nicht das Haus wechseln, nur einfach nur die Etage. Mit Rockmusik wird er sicherlich nicht synergetisch umgehen, vielleicht doch eher mit Geschäften: in Parterre ?!

Wollen wir doch mal sehen, wen die Grünen aufstellen werden. Da sie ja so gut wie gar nicht politisch im Ort auffallen, wird es vielleicht eine sehr ortsverbundene Person sein, die nun gar nichts mit Geschäften zu tun hat.

Aktualisiert ( Montag, den 20. Januar 2014 um 23:13 Uhr )