• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start

Gemeindewohnungen

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 

Sozial adee

  

Rechnungsprüfung für das Jahr 2010 brachte es an den Tag.

 

 

Die Gemeinde hatte in den Jahren vor 2010 1,1 Mio Euro angespart und als Rücklage zurückgelegt, um die Gemeindewohnungen zu renovieren. Dies war ein Trick, renoviert wurde ja niemals. Auf Kosten der Bewohner der Gemeindewohnungen diente im Jahr 2010 die AUFLÖSUNG dieser Summe einer Haushaltssanierung. Das Geld wurde also schlicht und einfach zwar angespart, aber dem eigentlichen Zweck nie zugeführt: 1,1 Mio Euro….verkauft wurden die Häuser dann für 1,4 Mio (2014), wo eine Schätzung der Häuser im Jahre 2007 noch einen Wert von 2,5 Mio ergab. Ist das jetzt Zufall dass die Summen haargenau zusammenpassen?

Dies ergab die Rechnungsprüfung für das Jahr 2010, die jetzt in der letzten Ratssitzung veröffentlicht wurde.