Fahrrad in Heidesheim

Samstag, den 13. September 2014 um 21:18 Uhr Jochen Schmidt
Drucken
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 

VORHER..............NACHHER

SCHLAFENDE HUNDE GEWECKT

Noch im Mai (also kurz vor den Wahlen!) machten wir Herrn Bürgermeister Borrmann mir der Überschrift "Gucken Sie mal Herr Borrmann ! " darauf aufmerksam (siehe hier in der Zeitung S. 2), dass entgegen seiner Behauptung und seiner persönlichen Meinung, fahren "gegen die Einbahnstraße " in Heidesheim doch erlaubt ist. Wir haben da wohl "schlafende Hunde" geweckt, denn nun hat die Verwaltung diesen "Missstand" geheilt. Nicht etwa, indem nun auch in anderen Straßen das Fahrradfahren gegen die Fahrtrichtung erlaubt ist , sondern wie man in dem Bild unten sieht: nun ist das Fahren auch in der Kreuzstraße für Fahrradfahrer gegen die Fahrtrichtung untersagt!!! Hätten wir lieber schweigen sollen? Ist das die Lehre die man daraus ziehen soll, wenn man einen Missstand aufzeigen will, lieber den Mund zu halten?

Aktualisiert ( Samstag, den 13. September 2014 um 21:50 Uhr )